HausBauManagement Nolden GmbH

„Ungenutztes Gelände mit neuem Leben erfüllen“

„Ungenutztes Gelände mit neuem Leben erfüllen“: Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt „Abenteuer- und Erlebniszentrum Pont“ des Kulturunterstützung linker Niederrhein e.V.

Geldern, 02.08.2016 – Der Verein „Kulturunterstützung linker Niederrhein“ setzt sich für eine lebendige Kulturlandschaft am Niederrhein ein, indem er Vereinen und Institutionen mit materieller Unterstützung zur Seite steht. Die Town & Country Stiftung übergab dem Verein eine Spende in Höhe von EUR 500,00. Die Zuwendung soll in den Umbau eines ehemaligen Tennisplatzes zu einem Freizeitpark für Kinder und Jugendliche fließen.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der Kulturunterstützung linker Niederrhein e.V. ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat. Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kindern und Jugendlichen durch den Umbau eines ehemaligen Tennisplatzes einen Ort zu bieten, an dem diese ihre sozialen, motorischen und geistigen Fähigkeiten spielerisch erproben und ausbauen können. In Kooperation mit dem Kinderhaus „In der Schanz“, für das die Initiative als Förderverein fungiert, soll das Gelände zukünftig für Kooperations- und Vertrauensspiele, Niedrigseilgärten, Kletterstationen, Outdoor-Spiele und Ferienfreizeiten nutzbar gemacht werden. Das Kinderhaus „In der Schanz“ nimmt junge Menschen ab dem schulpflichtigen Alter auf, die eine länger- oder mittelfristige Beheimatung außerhalb der eigenen Familie benötigen. Die Kinderhausmitarbeiter bilden mit den aufgenommenen Kindern eine sozialpädagogische Lebensgemeinschaft mit einem kontinuierlichen Angebot an Zuwendung und Versorgung. Das Kinderhaus ist damit ein Geborgenheit schenkender und klar strukturierter Lebensraum, in dem eine behutsame und vertrauensvolle Entwicklung der Bewohner möglich ist.

„Das ehrenamtliche Engagement der Vereine ist ein essenzieller Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region. Der Verein unterstützt Kulturschaffende durch Beratung, Konzeption und materielle Mittel seit Jahren erfolgreich. Die Bemühungen des Vereins um das Abenteuer- und Erlebniszentrum Pont, das ein ungenutztes Gelände mit neuem Leben erfüllen soll, ist ein weiterer wichtiger Beitrag zu einer lebendigen Kulturlandschaft am Niederrhein“, sagte Jürgen Goll, Mitarbeiter der Hausbaumanagement Nolden GmbH, Town & Country Lizenzpartner.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.